Teich­grund­quel­le in der Dresd­ner Hei­de

Fotos vom Becken der Teich­grund­quel­le in der Dresd­ner Hei­de, auf­ge­nom­men am Vor­mit­tag des 2. Okto­ber 2016:

Teichgrundquelle Dresden

Die Anla­ge der Teich­grund­quel­le gehört neben der Schwes­tern­quel­le und der Dege­le-Quel­le zu den bekann­te­ren Quel­len in der Dresd­ner Hei­de. Ihren stein­um­fass­ten Mini­teich, in wel­chem sich etli­che Zuflüs­se sam­meln, fin­det man direkt an einem der belieb­ten Wan­der­we­ge, wel­che den Mord­grund­bach flan­kie­ren. Der Platz wird von einem dich­ten Blät­ter­dach über­wölbt. Für pas­sen­des Licht und unge­stör­tes Foto­gra­fie­ren emp­fiehlt sich unbe­dingt ein zei­ti­ges Erschei­nen. Je nach Zufluss­stär­ke schwankt der Was­ser­stand im Basin. Ein paar Bän­ke laden zum Ver­wei­len ein, und Spring­frö­sche bele­ben sai­so­nal die Sze­ne­rie. Nicht weit ent­fernt von der Teich­grund­quel­le gelangt man zu ande­ren mar­kan­ten Punk­ten in der Hei­de bei Dres­den, wie z. B. der Napo­le­on­schan­ze, dem König-Albert-Denk­mal, der Chi­ron-Sta­tue oder zur Rui­ne des Aus­sichts­turms auf dem Wolfs­hü­gel.

Alle Bil­der sind HDR-Ent­wick­lun­gen aus jeweils sie­ben Ein­zel­be­lich­tun­gen und kön­nen als Dru­cke erwor­ben wer­den:

(Das Ange­bot an Bil­dern und Druck­ar­ten vari­iert je nach Anbie­ter.)

Einen klei­nen Bericht zu die­sem Aus­flug gibt es bei urlaub.heizfrosch.de!

1 Kommentar